Sonntag, 8. Juli 2012

Könnt Ihr helfen??

Hallo Ihr Lieben!!

Was ein Wetterchen, gestern noch die Sonne,
heute regnet es fast den ganzen Tag.


Heute könnte ich mal Eure Hilfe brauchen.

Habe vor einigen Tagen einen tollen alten Koffer bei
3 - 2 - 1 ersteigert, der eigentlich ins neue Schlafzimmer wandern sollte.

Nur leider riecht dieses gute Stück total nach
Kellermuff und auch etwas schimmelig.

So, kann er auf gar keinen Fall die Wohnung beziehen.

Kennt Ihr einen Trick,
mit dem man diesen grässlichen Geruch
ein für allemal los werden kann???

Würde mich freuen, wenn Ihr helfen könntet,
denn sonst muss dieser schöne Koffer im Keller bleiben.

Wünsche Euch noch einen erholsamen ruhigen Sonntagabend.

Ganz liebe Grüße
Eure
Frau KunterBunt

Kommentare:

  1. hallo,
    da gibt es doch dieses Fabreze zeug. das nimmt den mief doch und auf dem balkon auslüften.
    dann geht der kellermief schon weg.
    lg wetterhexe

    AntwortenLöschen
  2. Huhu, liebe Claudia.......stell mal ein kleines Tellerchen mit Backpulver rein! Alter Tipp von meiner Oma!
    Danke für deine mail......Antwort kommt noch:)))))
    liiiiiiiiieeeeeeebbbbbbbeeeeeee Grüßkes!
    Anna

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Claudia,

    Kaffeebohnen (ungemahlen natürlich) haben einen ähnlichen Effekt wie der Trick mit dem Backpulver von Anna, vielleicht einfach mal eine Ladung rein und versuchen.

    Viel Erfolg und herzlichen Gruß von Natalie.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Claudia!
    Da habe ich doch glatt Deinen Messe-Post verpasst... Ist doch irgendwie komisch im Sommer schon für Weihnachten einzukaufen, oder... na gut, bei unserem Sommerwetter fällt es dann vielleicht doch nicht so schwer. Bin schon gespannt! Kettwig ist wirklich ein nettes Örtchen. Eine Freundin wohnte in Werden und wir waren sehr häufig in der Ecke! Mit dem Koffer kann ich Dir leider auch nicht helfen... lüften, vielleicht hilft eines von diesen wunder Sprays (Febreeze??) Mein Flohmarktkoffer musste auch erst eine Woche draußen lüften, bevor er in Haus durfte... Hab einen schönen Abend, Du Liebe und viele Grüße
    Ulla

    AntwortenLöschen
  5. Huhu...
    von Febreeze rate ich ab. Oft kommt der Geruch nach einer Weile wieder, nur schlimmer.
    Kaffeepulver in einen alten Seidenstrumpf packen und für einige Tage in den Koffer legen. Vielleicht nach 2 Tagen das Pulver wechseln. Mit etwas Glück, gehts dann...
    So macht man es bei einem muffigen Kühlschrank.

    Lg

    AntwortenLöschen
  6. Ich drück dir die Daumen. Der Tipp mit den Kaffebohnen scheint ja nicht schlecht zu sein.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Leider bin ich da überfragt, liebe Claudia. Ich habe das Problem auch mit einigen Sachen, die ich aus dem Keller hole. Einige Schen stehen nun schon im Schuppen. Aber das mit den Kaffebohnen finde ich gut. Versuche ich auch mal. Ich sag es ja immer wieder: "Bloggen bildet!!!!!"
    Ich grüße Dich ganz lieb Ilona

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Claudia,
    von Febreeze oder wie das heißt, kann ich nur abraten. Der Muff wird damit nur kurzfristig überdeckt, bringt gar nichts. Ich hatte so ein Problem mal mit einer Tasche, die ganz widerlich nach Rauch gestunken hat und hab übers www dann ein Spray gefunden, was den Gestank komplett neutralisiert hat. Warte mal, ich hol das mal unter der Spüle vor.
    Das Zeug heißt NEW FRESH AIR und kommt von spezialreiniger24.de.
    Es soll auch gegen Schimnel und Modergeruch helfen.

    Ganz liebe Grüße sendet Dir, Birgit

    AntwortenLöschen
  9. Vielen Dank für Deinen lieben Besuch auf meinem Blog. Herzlichst grüsst Dich Yvonne

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Claudia,
    gegen lässtige Gerückge verwende ich gerne ein wenig Kaffeepulver (noch nicht verwendet). Den kann man im Kühlschrank oder im Auto verwenden, also warum nicht auch bei einem Koffer?
    Liebe Grüße
    Caroline

    AntwortenLöschen
  11. Ich meinte natürlich Gerüche ;)

    AntwortenLöschen