Donnerstag, 18. Juli 2013

Impressionen

Hallo Ihr Lieben!!!

Der Sommer soll weiterhin bei uns bleiben.
Es ist einfach nur herrlich,
den Abend endlich draußen verbringen zu können

Genuss pur!
 -------------------------------------------------

Heute zeige ich Euch einfach mal paar neue Fotos
aus dem Atelier. Es hat sich schon wieder ein klitzekleinwenig
was verändert.


Dann kommt mal mit auf den kleinen Rundgang:


nochmal leicht links


und dann mal rin in die gute Stube:-)


Heute zog das 1. megatolle Paradekissen hier ein,
aufs Bett. (wohin auch sonst :-))


Meine Ma hat es wundervoll (und aufwendig) gebügelt.
Das Zweite folgt kurzfristig.
Beide sind ein Erbstück und sind etwa von
1890 / 1900 und noch so was von weiß.

Da bin ich ja immer ganz baff, denn ich schaffe es
nicht, nur für kurze Zeit etwas schneeweiß zu behalten.
Kleckermäulchen und Schlabbertante wie ich bin:-))
Ähm, lasst mich mal überlegen,
so in der 3./4. Generation "lach".

Drum wandern diese wunderbaren Kissen
jetzt auch ins Atelier. Bei meinen Eltern
passt es überhaupt und bei mir - siehe oben -.
Das wäre zu schade :-)
Deshalb suchen wir jetzt ein liebevolles Zuhause
für das Kissen/die Kissen.


Ich wünsche Euch morgen einen schönen Tag
und allen, die morgen in die Ferien gehen,
eine tolle Urlaubszeit.

Wir halten die Stellung und sind in den Ferien
(der Montag nachmittag bleibt vorübergehend geschlossen)
wie gewohnt für Euch da!!!!

Ganz liebe Grüße
Eure
Frau KunterBunt

Kommentare:

  1. Liebe Claudia,
    mal wieder total SCHÖN!!!! Das Eisenbett ist ja ein Traum!!!! Ich gehe zu gerne mit Dir durch Dein Atelier!!!!

    Ganz liebe Grüße an Dich
    Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Sehr tolle Impressionen!

    Viele liebe Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Frau Kunterbunt!

    Och, schön!

    Und das tolle Kissen wollt ihr hergeben? Sieht super auf dem Bett aus.
    Wenn das die neue Besitzerin sieht, nimmt sie es vielleicht gleich dazu! :-)

    So schöne Dinge...da würde ich wieder gerne stöbern bei Dir!
    Möchtest Du nicht in die Nähe ziehen? :-)

    Hab ein schönes, freundliches Wochenende!

    Ganz liebe Grüße
    Trix

    AntwortenLöschen
  4. liebste frau kunterbunt,es sieht so herrlich bei dir aus.das kissen willst du wirklich her geben? der hocker ist ja auch ein träumchen.das wetter ist ein traum,ich lebe im moment nur draußen hihi...liebste grüße renate

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Claudia,
    ist das wieder alles schön bei Dir, vor allem das Bett ist ja die Wucht. Insgeheim glaube ich ja, dass es ganz gut ist, dass wir so weit voneinander entfernt wohnen - ich wäre Deine beste Kundin und deswegen permanent pleite!
    Der Sommer ist wirklich herrlich, genieße Dein Wochenende!
    Karin

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Claudia,

    wieder herrlich in Deinem Laden zu stöbern. Schön Deine Deko und den kleinen Stuhl aus Schulzeiten in weiss zu sehen ist herrlich.
    Es gibt soviele Dinge, die mir gefallen.
    Die Paradekissen haben mich die ganze Kindheit begleitet und ich fand es immer anstrengend die meist schweren Kissen wegzuräumen, wenn man ins Bett wollte.
    Es gab da auch noch so einen Abzählreim - ich bekomm den bloss nicht mehr so hin.
    Da ging es darum wer auf das Paradekissen gesch.... hat?
    (Ohje, darf ich das überhaupt in so einem seriösem Blog sagen?)
    Bitte nicht böse sein. Der Spruch war lustig gemeint.

    Der Sommer soll hochsommerlich bleiben und wir werden ihn in vollen Zügen genießen.

    Liebe Grüße

    Deine Bluemchenmama

    AntwortenLöschen
  7. Liebe FrauKunterbunt,
    hachjaaa....solche Paradekissen hatte meine Oma auch immer auf dem Bett! Die rochen immer so gut und hatten eingestickte Monogramme. Überhaupt war alles bei Oma sehr spannend: Der grosse Kronleuchter an der Zimmerdecke mit den vielen Glasprismen, die Standuhr, von der ich immer dachte, da wohnt einer drin, das wunderbare, zarte Porzellangeschirr in der Vitrine, von dem ich dann einen Teil geerbt habe....Herrliche Kindheitserinnerungen! Ich hoffe, deine Kissen werden von jemandem gekauft, der sie wirklich in Ehren hält! Aber da wird sich schon wer finden....
    Das kleine runde Tischchen ist ja auch sehr süss!
    Auch bei uns ist und bleibt das Wetter hochsommerlich. Gottseidank weht ein stetiger Wind, da kann man die Hitze auch aushalten! ich bin ja eher ein Eskimo, von daher... ;oD Trotzdem finde ich es herrlich, abends in der HäMa zu schaukeln, wenn die Sonne hinter den Bergen untergegangen ist, draussen Abendbrot zu essen oder am See zu sitzen und den Blick schweifen zu lassen.
    Ich wünsch dir ein wundervolles WE!
    Herzlichst
    FrauHummel

    AntwortenLöschen
  8. Superschön liebe Claudia,
    meinetwegen kann es immer Sommer bleiben ♥
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Claudia,viele schöne Dinge gibt es bei dir zu sehen, sieht alles sehr ansprechend aus.
    Die Paradekissen sind traumhaft schön.
    dir einen schönen Sonntag und genieße die Sonne.Liebe GRÜße Jana.

    Ich gehe lieber in den Schatten,in der Sonne ist es heute zu warm.

    AntwortenLöschen