Sonntag, 19. Juli 2015

Schneiderbüste à la Jeanne d'Arc Living

Und damit guten Morgen
am Sontag!!

Gestern packte mich endlich die "Pinselwut",
denn seit Jahren habe ich im Atelier zwei Schneidebüsten stehen,
neue, die ich für die Präsentation von Tüchern etc. verwende.


Bereits vor Monaten hatte ich der einen Büste bereits einen auf alt gemachten
Fuß und "Knöpfchen" verpasst, aber diese Polyesterhülle auf der Styroporbüste
störte mich schon länger.

Heute war es damit vorbei!

Und ich sag Euch, ich freue mich wie Bolle :-)))


Ich habe mir rasch eine Dose Kalkfarbe 
"Deligthful Plum"
 aus dem Regal geholt
(das ist der Vorteil wenn Frau an der Quelle sitzt)
und habe sofort losgelegt,
einfach auf den Styropor.


Durch die Übergänge auf der Büste selbst,
sind schon schöne Schattierungen entstanden.

Nach dem ersten Auftrag der Kalkfarbe,
die wieder suuper schnell getrocknet war,
wie ein Bild noch Akzente gesetzt.


Ach das hat mich an alte Zeiten erinnert,
wenn ich vor meiner Staffelei stand und
ein Werk in Öl - echter Riese :-) - entstand.


Die Schattierungen kommen auf den Fotos nicht gar so gut rüber.

Auf dem Blumengroßmarkt hatte ich die Tage wunderschönes
rosafarbenenes Schleierkraut erstanden, noch rasch ein
paar Stengel aneinandergebunden und als Art Kragen umgelegt.

Ein passendes Tuch locker um die Hüften.
Fertig!


Ihr Lieben bin dann mal wech,
streichen :-))

Habt einen schönen Sonntag!

Ganz liebe Grüße 
Eure 
Frau KunterBunt


und auch diese zwei alten Apothekerdosen 
mit einer weiteren Sorte Lavendel,
leicht rosa und lecker duftend,
sind eingezogen.


Kommentare:

  1. Liebe Claudia
    Wow..... Die Büste sieht einfach nur klasse aus . Ich werde mich jetzt trauen mein ( neue) auch altern zu lassen. Hätte mich aber nie getraut das Styropor zu streichen . Dankeschön für diesen tollen Tipp.
    Schicke Dir ganz liebe Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
  2. Ich nochmal ;) ...
    Habe meinen Worten gleich Taten folgen lassen und die Farbe bei Dir bestellt. Hast Du die Büste auch gewachst ?
    Liebe Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Antje,
      ich schreibe Dir gleich natürlich nochmal eine Mail, aber für alle als Tipp:
      Nein die Büste habe ich nicht gewachst, das Streichen reicht, allerdings beim Staubputzen
      dann keinen nassen Pustlappen verwenden, denn so ist die Farbe ja nicht wasserfest.
      Anregung: Wer natürlich möchte, könnte jetzt noch einen andersfarbigen Wachs nehmen, z.B. weiß,
      um nochmal weitere Akzente einzuarbeiten.
      Das werde ich bei der nächsten Büste ausprobieren. :-)
      GGGLG
      Claudia

      Danke, ich freue mich sehr, das Sie Euch so toll gefällt.

      Löschen
  3. Liebe Claudia!
    Das sieht ja fantastisch aus ..
    Dieser Farbton gibt den richtigen romantischen Touch. Jetzt hast du auch eine edle Lady als Mitbewohner ☺...
    Viele Grüße ~Susanne~

    AntwortenLöschen
  4. Hé Claudia...wie toll ist deine Buste, einfach Klasse und dass Schleierkraut sieht wunderschön aus dabei...traumhaft !!...ein schönes Wochenende und liebe Grüsse Marjon

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Claudia!
    Das ist eine richtig tolle Büste geworden. Sehr schöne Farbe.
    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Claudia,
    nun sieht sie richtig shabby aus, so schön passend zu Deinen tollen Sachen.
    Meine hat einen Stoffbezug, meinst Du, die kann ich auch streichen?
    Und dann von hier nochmal ganz lieben Dank für Deine super schöne Tasse.
    Sie ist so schlicht, edel und chic, hach, meine Lieblingstasse ab heute.
    Dir einen lovely Abend, ganz liebe Grüße und einen dicken Drücker
    Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Holla die Waldfee.....was für eine hübsche Lady.......hast du ganz fein gemacht!
    Sie ist jetzt bestimmt STOLZ WIE OSKAR:)))
    Liebste Grüßkes von D. nach B.!!!!!!!!!
    PS......hoffe das Wetter wird besser...der pool ist wieder leer:(((((
    Sehe uns da doch schon sitzen:)))))))))

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Claudia,
    die Büste sieht so gestrichen wirklich gut aus, was wieder zeigt,
    manchmal muss man sich einfach nur trauen und ausprobieren;-)
    GL Sonntagsgrüße schickt Dir
    Christina

    AntwortenLöschen