Mittwoch, 27. April 2016

DANKE!

Hallo und guten Abend Ihr Lieben!


Danke für die lieben Zeilen zu der kranken Maus.
Deshalb wollte ich grad Feedback geben.

Nachdem wir am Montag schon beim Tierarzt anreisen durften,
nichts auffälliges gefunden wurde, sind wir dann gestern
nochmals losgefahren.

Ein Termin beim Ultraschall stand an.

Und Gott sei Dank war so alles in Ordnung!!
Puh, den riesen Stein habt Ihr sicherlich plumsen gehört, oder??!

***

Und wieder musste ich feststellen, war für
eine zuckersüße Maus ich da habe.

Sanft ohne Ende, haben die mir bekannte Tierärztin
den Ultraschall ohne Narkose und ohne Arzthelferin hinter
uns gebracht. 

Sie hat sich auf meinem Schoß, mit dem Rücken zu mir,
einfach so den Bauch rasieren lassen und hat ganze 10 Minuten
still gehalten.

Zucker sag ich Euch!!!!
Dafür gab es später eine Extrabelohnung.

Und was macht Pünktchen??
Daheim angekommen, flitzt sie raus aus dem Korb,
um 1/2 Stunde später freiwillig wieder reinzuklettern.

Tsss.

Jetzt heißt es Mittelwechsel und abwarten.

Drück die Daumen, das dieses leidige Thema Erbrechen
bald ein Ende hat.

 
Wir sagen DANKE!

Habt noch einen schönen Abend und bleibt gesund,
ob mit 2 oder 4 Füßen :-)

Ganz liebe Grüße
Eure
Frau KunterBunt
Pünktchen

Kommentare:

  1. Liebe Claudia!
    Da drücke ich euch einmal ganz fest die Daumen, dass das neue Medikament hilft und sie es auch gut verträgt.
    Das wünsche ich euch nur allzu gerne. Schlaft gut!
    Viele Grüße SUSANNE

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Claudia
    So süss! Auch ich drück Euch weiterhin ganz fest die Daumen!
    Alles Liebe wünscht Euch
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen,
    oh je....hatte ich gar nicht mitbekommen...das arme Pünktchen!!!!! Ich hoffe, dass es schnell wieder besser wird! Wer weiß, vielleicht hat sie sich einfach den Magen verdorben? Oder zuviel Fell im Bauch,vom putzen?? Murxel hat sich durch den Fellwechsel auch einige Male richtig übel übergeben, wo ich schon sonst was dachte....!
    Ich drück die Daumen!!!
    Drück Dich!!! Liebste Grüße!! Diana

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen liebe Claudia,

    schön zu hören, dass die Mieze auf dem Weg der Besserung ist. Vielleicht muss Frauchen sie öfters bürsten ? Wusste gar nicht, dass so etwas passieren kann - ich habe leider keine Mieze. Jetzt hoffen wir mal, dass Pünktchen das neue Medikament gut annimmt und auch verträgt.
    Ich wünsche Dir und Pünktchen einen schönen Start in den Mai und ein hoffentlich sonniges Wochenende

    Liebe Grüßchen

    Virgina (Azubi a.D.) :0)

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen Ihr Beiden,
    ich hoffe, Ihr hattet eine gute Nacht und die Medikamente schlagen an.
    Macht es Euch kuschelig und genießt die Sonne durch das Fenster, ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Ach, Kunterbuntchen, das freut mich sehr!! Man leidet ja immer mit und wird ganz gaga, wenn's den geliebten vierbeinigen Freunden nicht gut geht. Kenn das ja......Umso schöner, wenn die Klippen umschifft werden können und man wieder in ruhiges, entspanntes Fahrwasser kommt. Ich drück dem Pünktchen das Pfötchen..öhemm...den Daumen, dass es noch ein paar Jährchen bei dir abfeiern darf!
    Apopo Pfötchen: Wir haben Nachwuchs auf dem Heuboden...soooooo süüüüüüss!! Und es werden bestimmt wieder ganz wunderschöne Mietzchen, das kann ich jetzt schon erkennen. Freu mich schon auf den Tag, an dem sie zum ersten Mal auf vier tapsigen, wackligen Beinchen über den Heuboden purzeln...! ;oD
    Habt es schön, ihr beiden, Krauler ans Pünktchen und liebe Grüsse an dich!

    AntwortenLöschen
  7. Ohhhh ich hab das jetzt erst gelesen, armes Pünktchen, wie süß es ist, weiterhin gute Besserung
    herzlichst Tatjana

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Claudia,
    ein braves Pünkchten,deine Kleine.
    Spürt das man ihr helfen will.
    Alles Liebe,
    Manuela

    AntwortenLöschen