Samstag, 23. April 2016

eine alte Dame...

... wird hier heiß geliebt!





Hallöchen Ihr Lieben!

Meine "alte" Dame - die Weißpfote,
das Pünktchen,
wird hier auf Händen getragen.

***

Die süße Maus ist seit Wochen krank.


oben links:früher und schön propper
oben rechts: mit der letzten Zahnaktion
unten links: heute
unten rechts: vor ca 3-4 Jahren

****

Mit ihrem Zucker ist sie gut eingestellt,
auch die Blutwerte waren entsprechend gut,
trotzdem muss sich die Arme häufig übergeben.

Erst dachte ich es ist eine Futterallergie,
aber das ist es nicht.

Kein schönes Thema,
aber Frau hängt ja an ihrer Weißpfote,
und so gehört auch das hier auf diesen Blog.

***

Jetzt wird wieder das Mittel gewechselt.

Gut wäre, wenn sie Katzengras fressen würde,
würde sie auch gern, aber sie kann nicht.

Denn zu allem Überfluss hat sie die Tage auch
noch den allerletzten Zahn verloren.

Sie war letztens richtig wütend, weil sie zuschlagen wollte,
es aber nicht abbeißen konnte. Abgeschnitten wollte Madame 
es dann aber auch nicht.

Ihr Lieben, drückt die Daumen,
das wir der Ursache auf den Grund kommen.

Gott sei Dank ist sie sonst fit, der Zucker im Griff,
Gewicht ist völlig okay.

Und betüddelt wird sie hier eh :-)

Ganz liebe Grüße
Eure Frau KunterBunt

Kommentare:

  1. Liebe Claudia!
    Ach, die süße Mieze ist so gebeutelt mit der Diabetes und den lästigen Zahnproblemen. Das tut mir sehr leid, aber ich weiß ja dass du zum Glück alles erdenkliche für sie tust. Ich drück euch die Daumen, dass es bald wieder aufwärts geht.
    Alles Liebe für das Pünktchen!
    SUSANNE

    AntwortenLöschen
  2. Das arme Pünktchen! Ich kann mir vorstellen, wie du mitleidest, denn irgendwie ist man ja hilflos, so lange man die Ursache nicht weiss und nichts machen kann!
    Ich drücke euch und hoffe, dass ihr schnell des Rätsels Lösung findet,
    Herzlichst
    Tanja

    AntwortenLöschen
  3. Ach das arme Schätzken....ich drück die Däumchen!
    Finchen gehts auch immer schlechter...da haben wir 2 echte Ömakes!
    Liebe Samstagsgrüßkes....deine Pippi!
    PS Sag mal das graue Tuch oben links (Header)...mit den Tüddeln....gibts das noch????

    AntwortenLöschen
  4. Oh die arme Maus.....Ich drücke euch fest die Daumen....
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  5. Ach, die kleine Socke. Hoffe, sie erholt sich. Ich leide mit dir, meine Schwester hat eine 17 Jahre alte Katze. Die Zeit vergeht so schnell.....ich weiß noch, wie sie in unsere Familie kam. So klein, eine handvoll Tier. Und jetzt!!! Prinzessin, manchmal Zicke und volles Familienmitglied.
    Danke für deine Mail.
    Ich drück Euch ganz doll.
    Dekofreudige Grüße von Andrea

    AntwortenLöschen
  6. ich weiß ja, man leided immer mit:-) aber das Wichtigste... si ist in den allerbesten und liebevollsten Händen, die sie sich wünschen kann!es ist aber auchz ne ganze Hübsche:-))
    ich drück Dich
    Antje

    AntwortenLöschen
  7. Oh wie furchtbar...ich hoffe, es geht ihr bald besser und sie lernt vielleicht Katzengras-Püree zu mögen ...Aber sie merkt sicher, dass sie wunderbar umsorgt wird!
    Liebe Grüße
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  8. Wie gut, dass sie dich hat.
    Mit deiner Fürsorge wird es ihr sicher bald besser gehen. Hoffentlich findet ihr eine Lösung ,wegen der Zähne. Sie tut mir richtig leid, die arme Kleine.
    Halte euch die Daumen.
    Herzliche Grüße,
    Manuela

    AntwortenLöschen
  9. Ach dass ist aber traurig....ich hoffe das deine liebe Katze wieder besser wird. Wir haben hier Zuhause ja auch problemen mit unsere Katze-dame. Die Tierärtzin konnte aber nichts entdecken...sie hat aber viel abgenommen....hoffentlich wird schnell besser...liebe Grüsse Marjon

    AntwortenLöschen
  10. Ach menno, schlimm wenn ein Tier so leidet und man nix oder wenig tun kann.
    Hoffentlich geht´s der kleinen Maus bald wieder besser.
    Ich drücke die Daumen.

    LG Nicole

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Frau KunterBunt
    Ich hoffe, dass es der kleinen Maus inzwischen wieder besser geht.
    Alles Liebe wünscht Euch Yvonne

    AntwortenLöschen