Donnerstag, 22. September 2016

BermudaDreieck?!

Hallo und guten Abend Ihr Lieben!

Tja, da bin ich schon wieder.
Gibt es sowas?! Lach.

BermudaDreieck?
Was macht Frau KunterBunt im BermudaDreieck?
Verschwinden?
Mit Sicherheit nicht.

 

Tja wer sich ein wenig auskennt, weiß
das es in Bochum ein BermudaDreieck gibt.
Ganz viele Bars, Restaurants, Pubs reihen sich hier 
aneinander, so viele, wie es andersort nicht in einem Ort gibt :-)
(okay ein kleiner Ort)

Als ich von daheim mit 20 Jahren auszog, 
um die Welt zu erkunden, weit bin ich nicht gekommen,
wohnte ich 8 Jahre direkt in der Nachbarschaft zum BermudaDreieck.
So als 20jährige war das super. 
Später habe ich schnell das "Weite" gesucht",
aber weit bin ich wieder nicht gekommen,
aber das ist ein anderes Thema. :-)


Es gab ne Zeit - Mitte der 90er Jahre -
da haben wir zu 4 JEDEN Samstag,
jawoll jeden Samstag im Tucholsky gefrühstückt.
Das war ne tolle Zeit.

Lange - viel zu lange - war ich nicht mehr dort.

Da ich heute morgen einen Arzttermin in unmittelbarer Nähe hatte,
habe ich mich anschließend belohnt.
Und habe ein Mini-Zweit-Frühstück zu mir genommen.
Eigentlich brauchte ich unbedingt einen Latte M.

Tja die Geschmäcker ändern sich, wenn ich früher jeden Tag
diesen Schokoladenaufstrich  essen musste, ist das heute
maximal 1 x die Woche der Fall.


So haben ich Platz genommen, in einem Lokal,
wo ich früher sooooo oft war und musste feststellen,
das sich nicht wirklich viel geändert hat.

Es fühlte sich gleich gut an, heimisch.
Nur leider wartete meine Ma im Geschäft auf mich.
So war es eine kurze AusZeit für mich.
Aber eine schöne.


Und ich bin mir sicher, dieses Mal vergehen nicht Jahre,
bis ich mich dort wieder blicken lasse.

Ihr Lieben,
hat Ihr auch so einen Ort / Lokal / was auch immer,
wo Ihr früher soooo oft ward und jetzt irgendwie schon lange nicht mehr?
Erzählt mal.

Bin gespannt.

Habt einen schönen Abend.

Ganz liebe Grüße
Eure Frau KunterBunt

Hier war ich, falls jemand wissen möchte,
wo ich war:

Kommentare:

  1. Ich bin ja kein großer Fan vom Bermudadreieck. Das ganze hat teilweise eher was von Ballermann. Früher war ich wirklich sehr oft im Orlando - quasi gewohnt hab ich dort... :-) (Im Tucholsky war ich aber auch das ein oder andere Mal frühstücken).
    Mittlerweile zieht es mich ein wenig weiter, nach Stiepel ins Seitenblick. Das gehört einem Freund und ist wirlich sehr, sehr schön. So ein wenig wie Urlaub, dort hinaus zu fahren. Im Sommer sitzt man schön direkt mit Blick auf die tolle alte Dorfkirche und im Winter gemütlich am Kamin. Warst du schon mal dort? Kleiner Geheimtipp ....
    LG und einen schönen Freitag!!! Haydee

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja...so ein Lokal habe ich auch...das Café Grundmann in Leipzig...ich liebe es...und es begleitet mich...mit Pausen ;-)...seit meinem 15. Lebensjahr. LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  3. Nein liebe Claudia,
    ich habe kein Lieblingscafé. Aber hier in Koblenz gibt es auch nicht so viele, da kann man überall mal vorbei schauen.
    Schön aber, wenn an so Tagen nochmals Erinnerungen an alte Zeiten hochkommen.
    Nun aber einen schönen Abend, liebe Grüße
    Nicole
    Morgen um 15.00 Uhr, richtig?

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Claudia,
    so kleine Auszeiten sind gut für die Seele.
    Hier in Krefeld gibt es seit ein paar Jahren das Cafe Liesgen, klein und gemütlich mit wechselnden Ausstellungen an den Wänden und Geschirr aus allen Jahren, richtig schön shabby. Und Kaffee, Tee, Kuchen und sonstige Gerichte sind einfach fabelhaft.
    Leider komme ich so selten in die Innenstadt, sie hat auch nur noch wenig Interessantes zu bieten. :o(
    Liebe Grüße
    Gudrun

    AntwortenLöschen
  5. Hallo und guten Abend!!!!
    Ich war schon so lange nicht mehr im Bermuda Dreieck. Früher (ich kann das Wort eigentlich nicht leiden) waren wir schon mal öfters Essen im indischen Restaurant oder in den kleinen Kino einen tollen Film gesehen. Aber das ist schon lange her. Die Zeit rennt und ich häkel gerade Kürbisse. Meine sind alle verschwunden(Meine Freundinnen"hast du noch welche?kann ich zwei haben?",klar!!!) und jetzt arbeite ich neue nach.So, hab einen schönen Sonntag.
    Bis dann
    Liebe Grüße von Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Mensch, Claudia,
    wie toll,dass du noch ein Lokal hast, dass sich nicht verändert hat und dich an deine Jugendzeit erinnern kann.
    Alle meine Plätze sind entweder nicht mehr vorhanden oder sind umgewandelt worden. Schade,eigentlich.
    Viel Freude, am neu entdeckten, alten Cafe. Gönn dir ruhig ab und zu ein Tässchen mit Erinnerungen.
    Ganz liebe Grüße,
    Manuela




    AntwortenLöschen